Referenzprojekte Blockchain (Dr. Christian Baumann, SYNERCON)

Austrian Blockchain Center
 

FFG Antrag für ein COMET K1 Forschungszentrum. Organisation und Moderation der Erstellung des Förderantrages zum Aufbaus des COMET-K1 Forschungszentrums „ABC“ (Austrian Blockchain Center). Zusammenarbeit diverser Universitätsinstitute (WU Wien, TU Wien, Uni Wien etc.) und
Unternehmen im In- und Ausland.


Der Förderantrag mit einem Fördervolumen von 26 Mio. € wurde am 28.11.2018 genehmigt, und damit das weltweit größte Blockchain Kompetenzzentrum etabliert.
 

Notarisierungs Service (xNoS)

„Notarisierungs Service“ (xNoS), welches elektronische Informationen unterschiedlicher Art unter Nutzung der Blockchain Technologie dezentral und unveränderbar verspeichert und somit „notarisiert“. Damit kann zu einem späteren Zeitpunkt die Unverfälschtheit der betroffenen Informationen nachgewiesen werden.


Das Notarisierungs Service kann auf zwei Varianten genutzt werden:

  • Mit der „Dokumenten-Notarisierung“ (DocNoS) werden digitale Fingerabdrücke (sog. Hashwerte) von beliebigen Dateien hinterlegt bzw. später verifiziert. D.h. es werden dabei keinerlei (im Klartext lesbaren) Daten im System übertragen, verarbeitet oder gespeichert.

  • Bei der „Daten-Notarisierung“ (DatNoS) werden die Daten direkt im System abgelegt. Diese Daten sind entweder für alle Systemteilnehmer lesbar, oder nur für einen bestimmten Teilnehmerkreis.

Eigenschaften die durch das Systems sicherstellt werden:

  • Unveränderbare Protokollierung incl. Zeitstempel 

  • Garantierte Datenintegrität

  • Ausfallssicherheit durch dezentrale Architekur

  • Transparenz (je nach Zugriffsrechten)

  • End-to-End Verschlüsselung (optional)

 

Dokumenten Notarisierung (DocNoS)


Mit der „Dokumenten-Notarisierung“ (DocNoS) werden digitale Fingerabdrücke von beliebigen Dateien hinterlegt bzw. später verifiziert. D.h. es werden dabei keinerlei (im Klartext lesbaren) Daten im System übertragen, verarbeitet oder gespeichert.

 

Das hier beschriebene Service befindet sich derzeit im Testbetrieb  und soll im Sommer 2019 in Echtbetrieb gehen. Das Service kann über ein Webinterface oder über ein API angesprochen werden. Im Folgenden wird die Nutzung über das Webinterface beschrieben.

Air Quality Chain – Umweltmessdaten auf der Blockchain


Die „Air-Quality-Chain“ ist ein System zur Protokollierung, unveränderlichen Speicherung und dezentralen Verteilung von Umweltmessdaten basierend auf der Blockchain Technologie. Aktuell werden die Messdaten des Luftmessnetzes der Stadt Wien, die aktuellen Ozondaten Österreichs und die Messwerte des Strahlenfrühwarnsystems periodisch abgefragt und in der dafür konfigurierten DatNoS-Blockchain gespeichert. Die Daten werden von den erwähnten Stellen als Opendata veröffentlicht und umfassen: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind, Stickoxide, Ozon, Schwefeldioxid, Kohlenstoffmonoxid und Feinstaub sowie Strahlungswerte.

 

Bei dieser Anwendung ist das System so konzipiert, dass es Teilnehmer (Nodes) mit unterschiedlichen Berechtigungen gibt. Institutionen bzw. Firmen, die Daten bereitstellen, haben Schreibberechtigungen. Teilnehmer, die die Daten auswerten, darstellen etc. verfügen über Leseberechtigungen. Durch die bei jeder schreibenden Transaktion durchgeführte digitale Signatur ist eindeutig klar, welcher Teilnehmer welche Daten protokolliert hat. Durch die unveränderliche Speicherung der Daten können keine nachträglichen Manipulationen, Löschungen usw. erfolgen. Falls fehlerhafte Daten geschrieben würden, könnten diese zwar nicht gelöscht, aber durch korrigierte Daten ergänzt werden. Durch die dezentrale Architektur einer Blockchain sorgen die Knoten selbst für die Synchronisierung der Daten zwischen allen Teilnehmern und die redundante, ausfallssichere Speicherung.

Internet Of Things: Diverse Proof Of Concepts

Proof Of Existence: (Beweis der Unveränderlichkeit von elektronischen Dokumenten)

Zertifizierungen: Abbildung von Personenzertifikaten lt. EN ISO/IEC 17024

Blockchain / DLT – Mitarbeit in Organisationen

  • Mitarbeit bei Blockchain-Aktivitäten mehrerer Organisationen – Fokus auf technische Aspekte

  • Mitarbeit im Rahmen der Blockchain Aktivitäten der AUSTRIAPRO als Vorstandsvorsitzender und Arbeitskreisleiter.

  • Mitarbeit in der ON Arbeitsgruppe 001 88 „Blockchain“ des Austrian Standards Institute (Spiegelkommitee der ISO/IEC TC107)

  • Leitung der Arbeitsgruppe „Technik & Lab“ des Arbeitskreises Blockchain

  • Coautor „Positionspapier der Arbeitsgruppe Blockchain der TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit“

Kryptowährungen & Blockchain


Theorie und Praxis von Kryptowährungen (Nutzung, Wallets, Mining, Programmierung)
Evaluierung diverser Technologien zu den Themen Kryptowährungen (z.B. Bitcoin, Litecoin, Ethereum), Mining, Trading und Integration in Paymentsysteme.
Entwicklung, Implementierung und Betrieb von (prototypischen) Systemteilen dazu.
Definition und Implementierung einer eigenen Test-Kryptowährung.
Mitarbeit bei der „Arbeitsgruppe Blockchain“ der TeleTrusT (Bundesverband IT-Sicherheit e.V. in DE).
 

Blockchain / DLT (als Speaker)
Vortragender bei diversen Veranstaltungen (Auswahl):    

  • Fachgruppentagung Immobilien- und Vermögenstreuhänder: „Blockchains – Grundlagen und Anwendungen im Immobilienbereich“ (5.10.2018) 

  • AustriaPro Network #15: „Blockchain erproben – im AUSTRIAPRO Blockchain Test Lab“ (27.9.2018) 

  • TeleTrusT-Informationstag „Blockchain“ 2018 – „Personenzertifikate per Blockchain organisieren“ (27.6.2018)

  • Immo-Webinar „Digitalisierung – Blockchain“ (22.5.2018)

  • WKO eDay 2018 – Workshop „Blockchain Lab“

  • Blockchain-REAL 2018, Graz: Blockchains – (Konkrete) Anwendungen für die (heimische) Wirtschaft (9.3.2018)

  • Network #14: IoT – Security, Interoperabilität, offene Standards (28.11.2017)

  • TeleTrusT-Informationstag Blockchain 2017

  • WKÖ Bundessparte Bank & Versicherung: „Blockchain – FinTechs – Geschäftsmodelle im Spannungsfeld von Regulierung und Datenschutz“

SYNERCON Ihr Partner im Bereich Blockchain Technologie

SYNERCON begleitet im unter der Leitung von DI.Dr. Christian Baumann, einem in Österreich führenden Experten im Bereich Blockchain-Technologie, Unternehmen und Verwaltungen bei der Evaluierung, Konzeption, Proof of Concept, Engineering, Implementierung, Betrieb von Blockchain-Anwendungen. Ebenso unterstützen wir unsere Kunden bei der Beantragung und Einreichung von Förderungen für Ihr Blockchain-Projekt.

Synercon Finanz- & Unternehmensberatung GmbH, Anton-Krieger-Gasse 92-94, 1230 Wien, Österreich, UID: ATU67191308, Handelsgericht Wien: FN 378591 b

Impressum I AGB I Standesregeln I Datenschutzerklärung